StartseiteFußballOb SG oder TuS – hier mal eine Übersicht der Bolzer….

Das war es nun mit der Hinrunde in der Kreisliga. Und die unsere Liga steht auf Platz 4 mit 31 Punkten, genauere Statistiken kommen im laufe der Woche. Im Großen und Ganzen ganz gut. Aber da geht mehr. Und so war es auch am Sonntag in Ecktown. 1:1 gegen den ESV II. Aber wir hatten ganz gute Chancen, dass Feld als Sieger zu verlassen. Aber auch die Gastgeber hatten ihre guten Möglichleiten. Mehr will ich über das Spiel aber auch nicht sagen.

Dafür gibt es heute andere Spiele, über die ich schreiben möchte.

Zum einen ist da die II. Vor dem Spieltag hatte man leider die „Rote Laterne“ inne, diese wurde aber weitergereicht. Denn man gewann gegen die II aus Audorf mit 3:2.
Ab der 10 Minute bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff. Mit zwei Toren stellte Findus den Spielstand auf 2:0. Durch einen direkt verwandelten Freistoß konnte Audorf noch mal verkürzen. In der letzten Aktion vor der Pause traf Björn „Maren“ zum 3:1 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich beide Teams und es gab fast keine Aktionen in den Strafräumen. Nach etwa einer Stunde gelang Audorf mit der ersten gefährlichen Situation das 3:2. Da wir unsere Konterchancen nicht nutzten oder nicht gut zu Ende gespielt haben, blieb es bis zum Ende spannend. Audorf hatte einige Möglichkeiten um den Ausgleich zu erzielen, aber mit viel Einsatz, einen starken Patrick und auch etwas Glück konnten wir die 3 Punkte eintüten… Ein sehr wichtiger Sieg für uns.

Am Sonntag ging es für die 3te nach Langwedel. Mit dem Wissen, dass nur 3 Punkte gegen den Abstieg helfen, starteten wir mit einer sehr guten ersten HZ. Durch Tore von Isa und Hauke führten wir zur beim Halbzeittee mit 2:0. Leider kamen wir nicht gut aus der Kabine und die Fehler häuften sich. So fiel dann auch der Anschlusstreffer durch Patrick „Letsche“ Ehrenberg. Durch eine Gelb-Roten Karte wurde unser Spiel dann auch nicht besser. Nur mit einer starken kämpferischen Leistung und etwas Glück konnten wir das Ergebnis halten. Am Ende zählen dann nur die Punkte, um den Tabellenkeller zu verlassen.

Die Damen fuhren am Sonntag zur Reserve nach Audorf. Bereits in der 4. Minute konnten wir durch Steffi Hansen mit 1:0 in Führung gehen. In der 13. Minute erhöhte Denise Pohl dann auf 2:0. Bis zur HZ lief das Spiel dann eher unspektakulär weiter. Es gab einige Chancen von unserer Seite, die aber leider nicht verwandelt werden konnten. In der zweiten Hälfe konnte Sarah Becker dann zum 3:0 ausbauen. Ein schöner Freistoß der Gastgeber führte dann zum 3:1 Endstand. Fazit: kein schönes Spiel, aber die Punkte sind dennoch bei uns.

Und einen weiteren Bericht habe ich noch. Und zwar von der B-Jugend.
Unter der Woche wurde nach dem Spiel in RD intensiv gearbeitet und die Jungs haben eine starke Reaktion gezeigt. Die Gäste aus Borgstedt wurden über volle 80 Minuten bearbeitet und hatten ihre Mühe und Not mit einer giftigen und zweikampfstarken, aber dennoch spielstarken Mannschaft. Das Tor des Tages fiel in der 2 HZ durch Peve Hansich nach einer Ecke von Florian Teggemann. Unterm Strich ein verdienter Sieg, der durchaus höher hätte ausfallen können. Besonders die Einstellung und mannschaftliche Geschlossenheit haben den Ausschlag gegeben und sind auch die Basis für die nächsten Wochen.

Und am Mittwoch hat dann die A Jugend ihr nächstes Spiel. Und zwar trifft sie im Pokal auf die Truppe des Dänischen Wohld. Gespielt wird in Nortorf an der Realschule, also gegenüber von Achims Fitness-Tempel. Anstoß ist um 19:00 Uhr.

Wer geht am Wochenende für den TuS oder in Spielgemeinschaften auf Torjagd? Hier eine Übersicht der aufgestellten Spieler/innen:

TuS Bargstedt 1. Herren: ESV – TuS Bargstedt  1:1

Jan Wettern, Paul Schell, Marcel Kubis, Markus Wieben, Sascha Delfs, Marvin Schön, Daniel Sachau, Mathis Döhring, Jan Hendrik Schrum, Mattes Sievers, Jan Streubichen, Stefan Rohwer, Florian Engbrecht, Ole Vollquardsen, Coaches Carsten Lähn und Christian Möller, Betreuer Janne Röschmann, Arzt: Dr. Ulrich Meyer

SG Bargstedt/Nienkattbek 2. Herren:  SG – Vineta Audorf  3:2

Patrick Klösel, Nils Stammerjohann, Steven Feilbach, Henning Michaelis, Kai Eichstedt, Roman Fischer, Finn Wittmaack, Björn Delfs, Fabian Dibbern, Björn Babbe, Philipp Reimer, Fynn Hormel, Andre Struck, Jannick Schoon, Daniel Ziemer, Coach Mario Tamm.

Tore: Finn Wittmaack (2) und Björn Delfs

SG Bargstedt/Nienkattbek 3. Herren: SV Langwedel – SG  1:2

Sören Sievers, Fabian Geerdes, Philip Thun, Dennis Fischer, Isa Ürek, Niko Runge, Marcus Bielenberg, Hauke Spilker, Lasse Richter, Torsten Frahm, Tim Lemke, Sebastian Keil, Thorben Bernhard, Marvin Schwarz, Julian Kujawiak, Lars Sievers, Coach Danny Hardt

Tore: Isa Ürek und Hauke Spilker

A Jugend SG Mittelpunkt:  FC Fockbek – SG Mittelpunkt  0:9

Tobias Quincke, Jacen Neuhaus, Jan Ole Rohwer, Lukas Fink, Torben Reimers, Maxi Heyer, Bennet Callsen, Sören Fiddes, Bjarne Semmler, Jonas Bollmeyer, Valerij Eckberger, Rasmus Bresching, Tim Kalinowski, Phil Krause,

Coaches: Mathis Döhring und Fabian Dibbern

Tore: Sören Fiddes (5), Bennet Callsen (2), Bjarne Semmler u. Torben Reimers

B Jugend SG Mittelpunkt:  SG – TSV Borgstedt  1:0

Ferris Delfs, Luca Moritz, Jan Krogmann, Kilian Emmerich, Tobias Quincke, Philipp Noak, Henrik Masermann, Florian Teggemann, Alexander Hofmann, Roman Sienknecht, Lasse Lamp, Lennart Pöhls, Peve Hanisch, Michael Tscherwow, Coaches: Markus Butenschön, Henning Michaelis u. Björn Babbe

Tor: Peve Hanisch

C I Jugend SG Mittelpunkt: SG Dänischer Wohld – SG   5:1

Pascal Wott, Jannes Brüning, Jonas Rohwer, Max Riecken, Luca Sievers, Svea Möller, Finn Schwitulla, Jesse Nielsen, Hashim Eredzheb, Zahir Latifi, Paul Mester, Coaches: Rainer Mumm und Thomas Möller, Tor: Max Riecken

C II Jugend SG Mittelpunkt: SG Jevenstedt/Hamweddel – SG  3:2

Jonah Manthey, Marten Rohwer, Niklas John, Jannik Böge, Matthes Fink, Max Ricken, Gino Hennings, Lee Wolter, Ahmet Erdem, Niklas Stapelberg, Tim Witt, Bennet Meyer, Nico Rahlf, Coaches: Olliver Witt, Steven Feilbach und Malthe Plath, Tore: Max Riecken und Lee Wolter

D Jugend SG Gnutz/Bargstedt:  am Wochenende spielfrei

Team: Jendrik Thode, Ben Rieper, Mats Rathjen, Jonas Bartz, Lukas Winter, Klaas Rohwer, Fabian Günnel, Simon Quincke, Max Ritter, Lorenz Kaak, Marcel Zamzow, Coach: Sönke Winter

E I Jugend SG Bargstedt/Nienkattbek: SG – SV Osdorf  1:4

Paul Rapp, Leonie Gerban, Jorve Stenzel, John Möck, Finn-Noah Quidzinski, Romy Velmer, Felix Stenzel, Benno Latacz, Nika-Sophie Niebuhr, Sarah Engellenner, Coaches: Stefanie Zaumseil und Sina Meyer, Tor: John Möck

E II Jugend SG Bargstedt/Nienkattbek: SG – BTSV   0:4

Cedric Groth, Sven Delfs, Daria Gluhm, Jonah Knopf, Jonas Göttsche, Helena Günther, Lea Steen, Malissa Mey, Femke Harms,  Coaches: Dirk Delfs u. Volker Horst

F Jugend TuS Bargstedt:  TuS Bargstedt – VFR Eckernförde 10:3

Bjarne Butenschön, Henrik Bargstaedt, Jannik Ziesche, Mika Rathjen, Leif Rohwer, Iven Andresen, Bo Wittmaack, Henner Rathjen, Lenny Wolff, Bo Brücker, Jost Sievers, Hannes Krogmann, Coaches: Jan Rathjen, Maik Mölle und Lars Bargstaedt,

Tore haben alle geschossen…..

Damen SG Nienkattbek/Bargstedt:  Vineta Audorf – SG 1:3

Anna-Lena Goetze, Bente Rieken, Svenja Rawe, Ines Rocho, Stefanie Zaumseil, Corina Albrecht, Denise Prohl, Carina Siebert, Sina Meyer, Stefanie Hansen, Sarah Becker, Yvonne Reese, Christine Bielenberg, Anika Boenigk, Jennifer Gloy, Larah Sievertsen, Susanne Priem, Coach Helge Wittmaack

Tore: Denise Prohl, Stefanie Hansen und Sarah Becker

B Mädchen SG Nienkattbek/Bargstedt:  SG – MSG Plöner See  0:1

Natascha Brüning, Svea Möller, Nele Petersen-Borstel, Anna Wrage, Jane Meyer, Lucie Hammerich, Stella Schulz, Laura Spilker, Lilly Jurkat-Einfeldt, Amelie Struve, Pia Wott, Angelina Bock, Janne Braren, Coach: Uwe Einfeld

Spielfrei unsere G- Jugend und unsere Alten Herren!!

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.