StartseiteFußballSG I – Heim top – Auswärts flop?….

SG Bargestedt/Nienkattbek – Barkelsbyer TSV II 4:0 (0:0)

Nach den Spielen gegen IF Eckernförde und unsere Liga stand nun endlich das erste „richtige“ Heimspiel in der Ziegelbergarena an. Tags zuvor hat Lothar uns das kleine 1×1 der Rasenpflege näher gebracht und es konnte auf feinstem Geläuf gespielt werden. Zu Gast war die 2. aus Barkelsby, bestens bekannt aus dem Hinspiel (1:1; Fußball zum Abgewöhnen).

Wir kamen gut ins Spiel und erarbeiteten uns einige Torchancen, die wie so oft nicht genutzt wurden. Optisch überlegen, jedoch ohne Zählbares sollte es in die Pause gehen. Gegen Ende der ersten Hälfte sah sich Daniel gezwungen, „ein Zeichen zu setzen“ und es ging in Unterzahl in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit haben sich die abgespulten Kilometer aus der Vorbereitung bezahlt gemacht und wir konnten einen relativ ungefährdeten 4:0 Sieg mit 10 Mann einfahren. Torschützen: Markus Butenschön, J.-H. Schrum, Erik Hass, Björn Delfs

Osterrönfelder TSV III – SG Bargestedt/Nienkattbek 2:2 (0:1)

Gute Nachricht aus Osterrönfeld: ein sehr guter Kunstrasenplatz ersetzt den alten B-Platz. Schlechte Nachricht: man muss darauf auch spielen können…

Am letzten Spieltag durften wir auf dem neuen Kunstrasenplatz am Bahndamm antreten. In einem wenig ansehnlichen Spiel hatten wir große Mühe ins Spiel zu finden. Mitte der ersten Halbzeit ging der OTSV dann nicht unverdient nach einem Konter in Führung. In der Folge konnten leider ein paar Chancen nicht genutzt werden und es ging mit einem Rückstand in die Kabine.

Der zur Halbzeit eingewechselte und ausgeschlafene Finn Wittmaack erzielte mit einem „Gewaltschuss“ den Ausgleich zum 1:1. Leider fiel fast im Gegenzug die 2:1-Führung für den OTSV. In der Schlussphase drängten wir auf den Ausgleich, der dann auch auf einen Sonntagsschuss von Jan-Niklas Hellberg folgte.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.