StartseiteJugendvom Jugendfußball:

A-Jugend startet erfolgreich – Derbysieg gegen Jevenstedt

Unser Herrennachwuchs ist dem großen Ziel „Verbandsliga“ mit den beiden Siegen aus den letzten Spielen ein Stück näher gekommen. Wie Balsam auf den Wunden war zumindest für einige Akteure auf dem Platz samt Trainergespann der Sieg gegen Jevenstedt, nachdem unsere Liga gegen die Männer von der Jevenau noch mit 0:1 das Nachsehen hatte.     Der Sieg geht auch in der Höhe von 3:1 völlig in Ordnung. Schon nach 10 Minuten war es Daniel Sachau, der nach toller Vorbarbeit von Mattes Sievers und Marvin Schön das 1:0 erzielte. Chancen auf beiden Seiten führten danach aber nicht zum Torerfolg. Glänzend reagierte unser Keeper Patrick Kloesel bei einigen Szenen. Erst in der 61. und 65. Spielminute sorgten Stefan Rohwer und Marvin Schwartz für die Vorentscheidung. Der Treffer für die Jevenstedter in der Nachspielzeit brachte keine Gefahr für die Rot-weißen!

Eng, aber dennoch verdient war auch der 2:1 Erfolg beim Team Förde. Stark ersatzgeschwächt hatte „Ersatzcoach“ Gerd Stammerjohann wohl die richtige Taktik für die Jungs parat. Marcel Kubis und Stefan Rohwer zeigten sich für die Treffer verantwortlich.

Zum Team gehören: Patrick Klösel, Nils Stammerjohann, Marvin Schwarz, Jannis Bestmann, Lars Sievers, Simon Maschmann, Melvin Anton, Stefan Rohwer, Steven Feilbach, Tom Saggau, Marvin Schön, Marcel Kubis, Jonas Stieber, Julian Kujawiak, Hauke Spilker, Mattes Sievers und Davin Miensopust.

Nichts zu holen für die C-Jugend

Noch ohne Punktgewinn in diesem Jahr ist unsere C-Jugend. Während in Eckernförde beim 1:3 gegen Team Förde ein Punkt durchaus möglich gewesen wäre, war beim 0:4 gegen die SG Vollstedt/Bokelholm nichts zu holen.

Zum Team gehören: Ferris Delfs, Peve Hanisch, Jorge Harbeck, Marvin Hartmann, Lasse Lamp, Alina Möller, Philipp Noah, Sarah Sütel, Malton Tasholi, Pia Wott, Michael Tscherwow , Tobias Quincke, Jan Krogmann, Lennart Pöhls, Justin Alberti, Tjark Butenschön und Chefcoach Thomas Thoede

D-Jugend mit Sieg und Niederlage

Das wird ein hartes Stück Arbeit, wenn die erfolgsverwöhnten Jungs um die Kreismeisterschaft mitspielen wollen. Die SG aus Gettorf war an dem Tag einfach besser und gewann verdient mit 2:0. Anders sah es beim Spiel gegen die SG Lütjenw. Todenbüttel aus: mit 4:1 gab es einen verdienten Sieg. Die Treffer erzielten Fabian, Sergio und Lennard (2)

Zum Team gehören: Jendrik Thode, Luca Sievers, Lennard Schulz, Philipp Majtamal, Sergio Schubert, Jonas Rohwer, Marten Rohwer, Mathis Bestmann, Klaas Rohwer, Matthes Fink, Pascal Wott, Tobias Sütel, Fabian Günnel und Damien Rohwer; Chefcoach Ronny Schulz, Co-Trainer Sven Rohwer

 Die E-Jugend:

Spielt in der Spielgemeinschaft mit dem TSV Gnutz im Fußballkreis Neumünster. Die ersten Begegnungen nach der Winterpause gingen verloren.

Sieg und Niederlage für die B-Jugend

Für das Trainergespann Bjarne Maaß und Kim Hülsen gab es nach dem deutlichen 6:2 Sieg gegen den Wiker SV eine ebenso deutliche 5:2 Niederlage gegen die Spielgemeinschaft Probstei. Die Mannschaft hat sich in der starken Kreisliga Kiel aber mittlerweile behauptet und belegt einen Platz im gesicherten Mittelfeld.

Zum Team gehören: Niklas Dollowski, Chris Petersen, Thorge Teuchert,, Jan Ole Rohwer, Tim Koep, Torben Reimers, Ricardo Heuer, Bennet Callsen, Finn Hanisch, Daniel Kloesel, Tim Kalinowski, Lukas Fink, marc Werner, Phil Krause, Rasmus Bresching und Sören Fidders,

 Unsere F-Jugend:

Ergebnisse werden nicht veröffentlicht. Der Spaß steht im Vordergrund. Und den haben die Jungs und Mädels des Trainergespann Dirk Delfs und Volker Horst. Über Neuzugänge würde sich das Team freuen.

Trainiert wird freitags und mittwochs ab 17.00 Uhr!

Die Mannschaft: Felix Stenzel, Jorve Stenzel, Finn-Noah Quidzinski, Paul Rapp, Morgan Luppold, Sven Delfs, Annika Delfs, Cedric Groth, Jonas Göttsche, Jonah Knopf, Tjork Spilker

Damenmannschaft nach zwei Siegen auf dem 2. Tabellenplatz!

Personell arg gebeutelt! Zukunft ungewiss!! So hieß es in letzter Zeit aus dem Kreis unserer „Mädchentruppe“! Die Ergebnisse sagen etwas anders: so gab es gegen den ärgsten Konkurrenten um den zweiten Tabellenplatz einen 2:0-Sieg! Wir werden sehen, wohin die Reise führen wird!. Für die nächsten Begegnungen drücken wir auf jeden Fall erst einmal die Daumen. Das Team um Bondscoach Helge Wittmaack: Anna-Lena Goetze, Ines Rocho, Stefanie Zaumseil, Sina Meyer, Ina Vollquardsen, Birte Möller, Susanne Priem, Corina Albrecht, Denise prohl, Hanna Grage, lena Grage, Verena Seidel, Ines Rademacher, Lena Suhr, Franziska Agarius und Anika Boenigk

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.